Werbung

Verkehrschaos in Saarbrücken nach Fahrbahneinbruch

Saarbrücken: Verkehrschaos heute Morgen im Saarbrücker Berufsverkehr! Gegen 7.30 Uhr wird in der Lebacher Straße auf der Richtungsfahrbahn zur A 1 ein Loch im Asphalt entdeckt. Beim Blick in die aufgerissene Teer-Decke wird klar: Die Fahrbahn ist unterspült, es besteht akute Gefahr, dass Fahrzeuge einbrechen. Die Lebacher Straße wird um 7.37 Uhr zwischen Camphauser Straße und Rheinstraße einseitig gesperrt, kurz nach neun Uhr erfolgt eine kurzfristige Vollsperrung. Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb ZKE rückt an. Mitarbeiter steigen über einen nahegelegenen Schacht in die Kanalisation, versuchen mehr über die Ursache des Einsturzes herauszufinden. Ein Bauunternehmen stellt provisorische Ampeln auf, der Verkehr wird wechselseitig teils über den Gehweg umgeleitet. Problem: Die Baustellenampeln sind defekt, schalten pro Fahrtrichtung nur sechs Sekunden lang auf grün.
Werbung
Danach folgt auf beiden Seiten eine längere Rotphase. Die Grünphasen langen gerade mal für jeweils zwei bis drei Fahrzeuge. Es staut sich gewaltig im Ludwigskreisel und von der A 1 kommend. Nachdem die Arbeiter das Problem nicht in den Griff bekommen, rückt die Polizei mit mehreren Kommandos an und übernimmt die Verkehrsregelung.
Werbung
Zeitweise werden Fahrzeuge aus Richtung Autobahn kommend in der Lebacher Landstraße auf die Nebenstraßen umgeleitet, wodurch es zu weiteren Staus dort kommt. Warum es zu dem Fahrbahneinbruch kommen konnte, ist noch unklar. Möglicherweise spielen die starken Regenfälle der vergangenen Tage eine Rolle.
Werbung
Allerdings ist deutlich zu sehen, dass die betreffende Stelle im Asphalt in der Vergangenheit schon einmal mit einem Flickenteppich notdürftig repariert worden ist. Der scheint nicht besonders gut gehalten zu haben. die Stelle wird bis zur vollständigen Reparatur gesperrt bleiben müssen.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/FQm