Weil er mit Corona infiziert ist: Kontaktnachverfolgung auf Bouillons Ahrtal-Helferfest

Saarbrücken: Saar-Innenminister Klaus Bouillon (CDU) ist am Freitag erst bei einem Corona-Schnelltest, später auch bei einem PCR-Test positiv getestet worden. Der 73-Jährige hat Erkältungssymptome und befindet sich in häuslicher Quarantäne. Wo er sich infiziert hat, ist unklar. Bouillon ist vollständig gegen Corona geimpft und hat auch schon eine Auffrischungsimpfung bekommen. Am Dienstag hat der Minister an einer Kabinettssitzung teilgenommen.

Weiter nach der Werbung
Daher wird jetzt geprüft, mit welchen Kabinettsmitgliedern der Minister in näherem Kontakt gestanden hat. Am Freitag sind Teilnehmer einer Pressekonferenz mit Bouillon wegen eines Corona-Verdachtsfalls angewiesen worden, sich testen zu lassen. Doch das war noch nicht alles. Nach einem großen Fest für die saarländischen Ahrtal-Helfer am Mittwoch im E-Werk in Saarbrücken werden nun auch die dortigen Teilnehmer von ihren Gesundheitsämtern kontaktiert, die näheren Kontakt mit Bouillon gehabt haben.
Weiter nach der Werbung
An der Veranstaltung haben rund 1.200 Menschen teilgenommen. Darunter: Zahlreiche Angehörige von Polizei, Feuerwehr, Technischem Hilfswerk, Deutschem Rotem Kreuz und anderen medizinischen Hilfseinrichtungen sowie Mitglieder der Notfallseelsorge. Während des Fests sind die 3G-Regeln eingehalten worden, allerdings hat es keine Pflicht zum Tragen von Masken gegeben.
Weiter nach der Werbung
Außerdem sind keinerlei Abstandsregeln eingehalten worden. Bei der Feierlichkeit ist gegessen und getrunken worden, eine Band hat gespielt, Helfer haben auf der Bühne von ihren Erlebnissen im Ahrtal berichtet. Neben Innenminister Bouillon hat auch Saar-Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) an der Veranstaltung teilgenommen.
Weiter nach der Werbung
Nach Angaben des Regionalverbands werden nur die direkten Kontakte des Ministers nachverfolgt – also die Veranstaltungsteilnehmer, die über einen längeren Zeitraum mit ihm geredet oder mit ihm an einem Tisch gesessen haben.

 

Werbung