„Wir können es nicht fassen“: Brandstifter legt Feuer am Edeka-Markt

Blieskastel: Feuer an einem Supermarkt im Blieskasteler Stadtteil Lautzkirchen am gestrigen Donnerstagabend. Gegen 22.45 Uhr brennt die Außenbestuhlung der Bäckerei, die sich in dem Markt befindet. Das Feuer entwickelt eine enorme Hitze, beschädigt das Vordach des Edeka-Markts. Zudem platzt eine Schaufensterscheibe, sodass Ruß und Rauch in das Gebäude ziehen. Die Freiwillige Feuerwehr wird alarmiert und hat den Brand schnell im Griff.

Weiter nach der Werbung
Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. Polizeisprecher Stephan Laßotta: „Weil auch Rauch ins Innere des Marktes gezogen ist, muss geklärt werden, ob auch Waren unverkäuflich geworden sind.“ Der Edeka-Markt muss heute geschlossen bleiben, Brandermittler sind vor Ort. Menschen kommen bei dem Brand nicht zu Schaden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und geht von Brandstiftung aus.
Weiter nach der Werbung
Denn noch während des Einsatzes am Supermarkt muss die Feuerwehr zu einem weiteren Brand ausrücken. Vor dem Lidl ein paar hundert Meter vom Edeka entfernt steht ein Papiercontainer in Flammen. Polizeisprecher Laßotta: „Wie die Außenbestuhlung der Bäckerei geht auch ein Papiercontainer nicht von selbst in Flammen aus.“ Durch die räumliche Nähe muss zudem von ein und demselben Täter ausgegangen werden.
Weiter nach der Werbung
Die Leitung des Edeka-Marktes meldet sich auf Facebook geschockt zu Wort: „Wir können es nicht fassen, sind sprachlos und es fällt uns schwer, unsere Gefühle beschreiben zu können. Bei uns wurde absichtlich ein Feuer gelegt. Dank der schnellen Reaktion der Feuerwehr konnte verhindert werden, dass der Brand auf den Innenbereich übergriff.
Weiter nach der Werbung
Trotzdem ist der Schaden so groß, dass wir heute leider nicht öffnen können. Wir werden uns bemühen, dass wir so schnell wie möglich wieder für euch da sind. Es tut uns sehr leid und wir hoffen auf euer Verständnis und eure Treue! Nochmals vielen Dank an die Feuerwehr und die Polizei!“

Werbung