Werbung

Zwei Katzen und ein Hund tot im Wald entsorgt

Neunkirchen: Wie kann man so etwas nur tun? An einem Waldweg zwischen Neunkirchen macht Nicole heute Mittag in der Nähe des Wertholzplatzes eine grausige Entdeckung. Sie schreibt auf Facebook: „Ich weine gerade, weil ich das hier bei meinem Spaziergang im Wald entdeckt habe. Da liegen zwei tote Katzen und noch eine Tüte, in der ein mittelgroßer Hund ist.“ Die Tiere sind alle tot – eher unwahrscheinlich, dass sie alle gleichzeitig auf natürliche Art und Weise ums Leben gekommen sind. Tierschützerin Yolande Müller-Sammel, die in der Facebook-Gruppe „Vermisste Tiere im Saarland“ tätig ist, kann vor Ort den Chip des Hundes auslesen – das Tier ist registriert. Die beiden Katzen sind aber weder gechipt, noch tätowiert. Die Polizei wird informiert und nimmt die Ermittlungen auf. Nicole schreibt: „Vielleicht vermisst oder erkennt jemand seine Tiere oder kann sachdienliche Hinweise geben was hier passiert ist.“

Hinweise: Polizeiinspektion in Neunkirchen, Falkenstraße 11, Telefon 0 68 21 / 20 30

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/kkP