Werbung

Vermisster 12-jähriger Junge wohlbehalten aufgegriffen

Eppelborn: Seit gestern Morgen gegen 11.30 Uhr wurde ein zwölf Jahre alter Junge aus dem Eppelborner Ortsteil Wiesbach vermisst. Zuletzt wurde er auf dem Schulgelände der St. Wendeler Wingertschule, einer Förderschule, in der Pestalozzistraße gesehen.
Werbung
Von dort entfernte er sich zu Fuß in unbekannte Richtung. Er trug zuletzt dunkelblaue Jeans, einen dunkelgrünen Parka mit Pelzmütze, eine auffällige hellblaue Brille und Turnschuhe. Alle Suchmaßnahmen der Polizei konnten zunächst nicht zum Auffinden des Jungen führen. Am Abend fahndeten die Beamten deshalb öffentlich mit einem Foto, zur Verfügung gestellt von der Mutter des Jungen.
Werbung
In den sozialen Medien wurde der Suchaufruf tausendfach geteilt. Gleichzeitig gingen die Suchmaßnahmen der Helfer weiter. Polizei und Feuerwehr durchkämmten die Gegend in der Nacht mit zahlreichen Einsatzkräften.
Werbung
Mit Erfolg! Die Freiwillige Feuerwehr schreibt heute Morgen: „Die Suchaktion durch Polizei und Feuerwehr aus St. Wendel war erfolgreich.“ Das Kind wird in den Morgenstunden leicht unterkühlt aufgegriffen. Die Polizei übergibt den Jungen an seine Mutter. Eine Verwandte des Zwölfjährigen bestätigt: „Ja, es geht ihm den Umständen entsprechend gut.“

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/hsP