2.370 aktuell Infizierte, 202 Tote, 5.396 Geheilte im Saarland – Corona-Zahlen vom 4. November

Saarbrücken: Das saarländische Gesundheitsministerium hat die aktuellen Zahlen der Corona-Pandemie für den heutigen Tag veröffentlicht. Die Werte sind immer auf dem Stand von 18 Uhr, um die Tageszahlen vergleichbar zu machen. Die Dunkelziffern weichen nach Expertenmeinungen deutlich von den gemeldeten Zahlen ab.
Zahlen für das Saarland:

  • Es gibt 7.968 jemals im Saarland festgestellte Corona-Fälle, das sind 268 Fälle mehr als gestern
  • Unter diesen Fällen sind 202 Tote, das sind 3 mehr als gestern
  • Die Sterberate bei bestätigten Fällen liegt damit bei 2,5 Prozent, einer von 39 erkannten Infizierten stirbt
  • Von den bestätigten Fällen gelten inzwischen 5.396 Menschen als geheilt, 94 mehr als gestern
  • 68 Prozent der jemals bestätigten Infizierten sind inzwischen wieder gesund
  • Abzüglich der Toten und Geheilten gibt es 2.370 bestätigte aktuell Infizierte, 171 mehr als gestern
  • 195 davon befinden sich momentan im Krankenhaus, 15 mehr als gestern
  • Davon liegen 41 auf Intensivstation, genauso viele wie gestern
  • Einer von rund 420 Saarländern trägt derzeit das Virus in sich
  • Wie viele Menschen im Saarland getestet worden sind, wird nicht veröffentlicht

Vergleich mit Deutschland:

  • Pro 10.000 Einwohner gibt es bei uns etwa 80,4 jemals bestätigte Fälle, bundesweit sind es 70,7
  • Damit liegt das Saarland bundesweit auf dem 7. Rang, unverändert zu gestern
  • Pro 10.000 Einwohner sind bei uns etwa 2,0 Infizierte verstorben, bundesweit sind es 1,3
  • Damit liegt das Saarland bundesweit auf dem 2. Rang, unverändert zu gestern
  • Pro 10.000 Einwohner gelten bei uns etwa 54,5 ehemalige Infizierte als geheilt, bundesweit sind es 57,7
  • Damit liegt das Saarland bundesweit auf dem 3. Rang, unverändert zu gestern
  • Pro 10.000 Einwohner gibt es etwa 23,9 aktuell Infizierte, bundesweit sind es 11,8
  • Damit liegt das Saarland bundesweit auf dem 7. Rang, gestern war es noch Rang 8

Regionalverband Saarbrücken:

  • Es gibt 2.894 jemals bestätigte Corona-Fälle, das sind 115 Fälle mehr als gestern
  • Es gab pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen 187,44 Neuinfektionen
  • Dieser Grenzwert, der 35 nicht überschreiten soll, lag gestern bei 185,01
  • Etwa 34 Prozent aller Saarländer, aber 37 Prozent der Infektionsmeldungen kommen von hier
  • Einer von rund 110 Menschen hier hat oder hatte das Virus
  • Pro 1.000 Einwohner gibt es hier etwa 8,8 gemeldete Infektionen

Weiter nach der Werbung

Landkreis Saarlouis:

  • Es gibt 1.517 jemals bestätigte Corona-Fälle, das sind 61 Fälle mehr als gestern
  • Es gab pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen 155,74 Neuinfektionen
  • Dieser Grenzwert, der 35 nicht überschreiten soll, lag gestern bei 146,52
  • Etwa 20 Prozent aller Saarländer, aber nur 19 Prozent der Infektionsmeldungen kommen von hier
  • Einer von rund 130 Menschen hier hat oder hatte das Virus
  • Pro 1.000 Einwohner gibt es hier etwa 7,8 gemeldete Infektionen

Saarpfalz-Kreis:

  • Es gibt 965 jemals bestätigte Corona-Fälle, das sind 23 Fälle mehr als gestern
  • Es gab pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen 131,11 Neuinfektionen
  • Dieser Grenzwert, der 35 nicht überschreiten soll, lag gestern bei 137,42
  • Etwa 14 Prozent aller Saarländer, aber nur 12 Prozent der Infektionsmeldungen kommen von hier
  • Einer von rund 150 Menschen hier hat oder hatte das Virus
  • Pro 1.000 Einwohner gibt es hier etwa 6,8 gemeldete Infektionen

Weiter nach der Werbung

Landkreis Neunkirchen:

  • Es gibt 1.016 jemals bestätigte Corona-Fälle, das sind 29 Fälle mehr als gestern
  • Es gab pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen 161,87 Neuinfektionen
  • Dieser Grenzwert, der 35 nicht überschreiten soll, lag gestern bei 180,78
  • Etwa 13 Prozent aller Saarländer und 13 Prozent der Infektionsmeldungen kommen von hier
  • Einer von rund 130 Menschen hier hat oder hatte das Virus
  • Pro 1.000 Einwohner gibt es hier etwa 7,7 gemeldete Infektionen

Landkreis Merzig-Wadern:

  • Es gibt 824 jemals bestätigte Corona-Fälle, das sind 27 Fälle mehr als gestern
  • Es gab pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen 213,8 Neuinfektionen
  • Dieser Grenzwert, der 35 nicht überschreiten soll, lag gestern bei 205,1
  • Etwa 10 Prozent aller Saarländer und 10 Prozent der Infektionsmeldungen kommen von hier
  • Einer von rund 130 Menschen hier hat oder hatte das Virus
  • Pro 1.000 Einwohner gibt es hier etwa 8,0 gemeldete Infektionen

Weiter nach der Werbung

Landkreis St. Wendel:

  • Es gibt 752 jemals bestätigte Corona-Fälle, das sind 13 Fälle mehr als gestern
  • Es gab pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen 169,34 Neuinfektionen
  • Dieser Grenzwert, der 35 nicht überschreiten soll, lag gestern bei 185,36
  • Etwa 9 Prozent aller Saarländer und 9 Prozent der Infektionsmeldungen kommen von hier
  • Einer von rund 120 Menschen hier hat oder hatte das Virus
  • Pro 1.000 Einwohner gibt es hier etwa 8,6 gemeldete Infektionen

Direkte Nachbarländer:

  • Rheinland-Pfalz meldet 23.375 jemals bestätigte Fälle, davon 307 Tote, 14.264 Geheilte und 8.804 aktuell Infizierte
  • Luxemburg meldet 20.344 jemals bestätigte Fälle, davon 171 Tote, 11.063 Geheilte und 9.110 aktuell Infizierte
  • Das Département Moselle meldet 232 Infizierte im Krankenhaus und 922 Tote
Werbung