Werbung

28-Jähriger will 26-Jährigen in Malstatt erstechen: Festnahme

Saarbrücken: Versuchtes Tötungsdelikt am Abend im Stadtteil Malstatt. Ein 26 Jahre alter Mann aus Saarbrücken und sein Begleiter sind gegen 21 Uhr im Bereich der Dresdner Straße unterwegs. Dort gerät der Begleiter des 26-Jährigen mit einer dritten Person plötzlich in Streit. Zunächst kommt es zu einer verbalen Auseinandersetzung.
Werbung
Dann holt der Angreifer ein Pfefferspray hervor und sprüht herum. Schließlich hat er auf einmal auch ein Messer in der Hand. Damit sticht er auf den 26-Jährigen ein, um ihn zu töten, wie die Polizei glaubt.
Werbung
Das Opfer wird durch einen Stich in die Brust schwer verletzt und muss in einem Saarbrücker Klinikum behandelt werden. Sein Gesundheitszustand ist derzeit stabil. Sein Begleiter bleibt derweil unverletzt.
Werbung
Den Beschuldigten, einen 28 Jahre alten Mann aus Saarbrücken, kann die Polizei im Rahmen umfangreicher Ermittlungen noch am gleichen Abend festnehmen. Ihn erwarten mehrere Strafverfahren. Morgen soll er zudem dem Haftrichter vorgeführt werden. Der entscheidet, ob der Mann in Untersuchungshaft muss.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/nTm