3000 Euro Belohnung für Hinweise nach Grabschändungausgesetzt

Weiter nach der Werbung

Heusweiler: Heutzutage scheinen manche Menschen leider vor gar nichts mehr zurückzuschrecken. Vergangenen Mittwoch wird auf dem Friedhof am Kirchenpfad in Heusweiler ein Grab geschändet. Die Tatzeit: Nicht etwa bei Nacht und Nebel, sondern am helllichten Tag zwischen zehn und zwölf Uhr vormittags.

Ein Grabstein wird von Unbekannten mit einer rötlichen Farbe beschmiert. Außerdem werden ein Gesteck und eine Laterne, die neben dem Grabstein aufgestellt sind, umgeworfen und beschädigt. Das Grab liegt nach Angaben des Polizeireviers Püttlingen  im Urnengrabfeld etwa 80 Meter von der Friedhofshalle entfernt.

Die Polizei hat die Ermittlungen nach dem Täter aufgenommen. Da die Tat am Tage begangen worden ist, kann es gut sein, dass Anwohner oder Friedhofsbesucher verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben.

Weil die Ermittlungen der Polizei bislang keinen Erfolg gebracht haben, setzen die Angehörigen des geschändeten Grabs nun eine Belohnung in Höhe von 3000 Euro aus für Hinweise, die zur Überführung und Ergreifung des Täters oder der Täter führen.

Weiter nach der Werbung

Hinweise: Polizeirevier in Püttlingen, In der Schäferei 8, Telefon 0 68 06 / 91 00

Weiter nach der Werbung