Werbung

80 000 Euro Schaden: Busfahrer kracht in zu niedrigen Tunnel

Völklingen: Kurioser Verkehrsunfall heute Morgen im Stadtteil Luisenthal. Gegen 7.30 Uhr will der Fahrer eines Linienbusses von der Straße des 13. Januar in die Straße In der Pottaschdell einbiegen. Dort gibt es zwei sehr niedrige Tunnel auf die auch mit entsprechenden Schildern hingewiesen wird.
Werbung
Der Busfahrer fährt trotzdem durch und kollidiert promt mit dem dortigen Eisenbahntunnel, der eine Durchfahrtshöhe von 2,40 Metern erlaubt. Der Bus wird heftig verformt und schwer beschädigt.
Werbung
Auch die Bahnbrücke wird leicht beschädigt, ein statischer Schaden ist aber nicht entstanden. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich nach Angaben der Polizeiinspektion Völklingen auf geschätzte 80 000 Euro. Der Fahrer des Busses wird bei dem Unfall zum Glück nur leicht verletzt und wird in eine Klinik zur Behandlung verbracht.
Werbung
Die Straße In der Pottaschdell muss wegen der Bergungsarbeiten für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/HeV