A 6 aktuell voll gesperrt: Acht Verletzte bei Massencrash an der Goldenen Bremm

Saarbrücken: Massenkarambolage an der Goldenen Bremm! Am heutigen Sonntagvormittag gegen 11.15 Uhr sind mehrere Fahrzeuge auf der A 6 von der französischen A 320 kommend in Richtung Mannheim unterwegs. In Höhe der Goldenen Bremm, kurz nach dem Grenzübergang, fahren drei Autos hintereinander besonders langsam. Grund könnte Zeugenaussagen zufolge sein, dass starkes Sonnenlicht in einer abgeschalteten Ampelanlage reflektiert hat und die Autofahrer dadurch den Eindruck bekommen haben, dass die Weiterfahrt verboten ist.

Weiter nach der Werbung
Sicher ist das aber noch nicht. Plötzlich kommt von hinten ein spanischer Sattelschlepper angefahren. Der Trucker übersieht die drei Fahrzeuge offenbar und kracht mit hohem Tempo in die Kolonne hinein. Die Autos werden meterweit über die Fahrbahn geschleudert, teilweise stark deformiert. Es handelt sich um einen silbernen VW Golf Kombi aus Rumänien, einen schwarzen Renault Espace aus dem mittelfranzösischen Département Eure-et-Loir sowie einen weißen Citroen C4 Picasso aus dem fränkischen Forchheim in Bayern.
Weiter nach der Werbung
Nach Polizeiangaben haben die verschiedenen Fahrzeuge nichts miteinander zu tun. Durch den Aufprall mit dem Kühl-Lkw werden in den Autos insgesamt acht Menschen verletzt, zwei davon schwer. Da sich die Wache der Bundespolizei direkt an der Unfallstelle befindet, ist erste Hilfe schnell vor Ort. Im weiteren Verlauft rücken auch die Berufsfeuerwehr Saarbrücken und der Rettungsdienst mit zahlreichen Fahrzeugen einschließlich eines Leitenden Notarztes ein.
Weiter nach der Werbung
Die Autobahn ist derzeit an der Unfallstelle voll gesperrt. Autofahrer, die aus Richtung Frankreich nach Deutschland wollen, müssen umdrehen und werden zurück ins Nachbarland geschickt. Die Sperrung wird noch längere Zeit andauern, da die Staatsanwaltschaft Saarbrücken einen Verkehrsgutachter mit der Klärung des Unfallhergangs beauftragt hat. Die Gesamtschadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.

Werbung