Werbung

Aktuell Großbrand im Europa-Park in Rust

Rust: Im Europa-Park im baden-württembergischen Rust ist am Nachmittag ein Großbrand ausgebrochen. Eine Lagerhalle und mehrere Fahrgeschäfte stehen in hellen Flammen, kilometerweit ist eine dunkle Rauchsäule zu sehen. Bei bestem Wetter ist der Park heute gut besucht, auch viele Saarländer zieht es in die Luftlinie rund 100 Kilometer entfernte Anlage. Ein Leserreporter aus dem Saarland ist vor Ort, hat sich in einem Hotel in Sicherheit gebracht: „Die Evakuierung der umliegenden Attraktionen scheint reibungslos funktioniert zu haben.
Werbung
Zum Brandort kann ich derzeit nichts sagen.“ Teile des Vergnügungsparks werden evakuiert, viele Besucher verlassen das Gelände oder ziehen sich in die angrenzenden Hotels zurück. Auf Twitter informiert die Parkleitung:
Werbung
„Liebe Besucher, derzeit gibt es einen Brand bei der Attraktion Die Piraten von Batavia. Bitte meiden Sie den Skandinavischen Themenbereich. Wir informieren Sie in Kürze hier wieder. Danke!“ Die Piraten von Batavia ist ein Wasser-Dark-Ride des Herstellers Mack Rides, die im Jahr 1987 errichtet worden ist. 
Werbung
Mit rund 5,6 Millionen Besuchern im vergangenen Jahr ist der Europa-Park der am meisten besuchte Freizeitpark im deutschsprachigen Raum.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/WCM