Angriff mit Messern und Schlagstöcken: Polizei sucht nach drei Monaten Zeugen

Saarbrücken: Wie die Polizei erst am heutigen Dienstag mitteilt, kommt es bereits am 11. September abends gegen 20.35 Uhr auf dem Vorplatz des Saarbrücker Hauptbahnhofs zu einer gefährlichen Körperverletzung gegen zwei Männern. Eine Gruppe von zehn bis zwölf männlichen Tätern greift die beiden Opfer dabei unter anderem mit Messern und Schlagstöcken an. Zum Glück werden die beiden Opfer dabei nur leicht verletzt.

Weiter nach der Werbung
Anschließend flüchten die Täter zu Fuß in Richtung Bahnhofstraße. Bislang hat die Polizei schon zwei der Angreifer ermitteln können. Die anderen Personen sind allerdings noch unbekannt.
Weiter nach der Werbung
Deshalb wendet sich die Polizei nun an die Öffentlichkeit und bittet nach schlappen drei Monaten um Hinweise von Zeugen des Vorfalls und Personen, die Täterhinweise geben können. Warum die Beamten den Vorfall so lange geheimgehalten und die Öffentlichkeit nicht darüber informiert haben, wird nicht mitgeteilt.
Weiter nach der Werbung

Hinweise: Polizeiinspektion in Saarbrücken-St. Johann, Karcherstraße 5, Telefon 06 81 / 9 32 10

Werbung