Werbung

Beamte wollen Mann Autoschlüssel abnehmen und werden dienstunfähig geprügelt

Losheim: Am gestrigen Montagnachmittag meldet sich ein Anrufer bei der Polizeiinspektion Nordsaarland. Ein 21 Jahre alter Mann aus Losheim ist gegen 16.30 Uhr bei seiner Lebensgefährtin vorgefahren. Allerdings soll er unter Drogeneinfluss stehen und keinen Führerschein für das Fahrzeug besitzen. Beamte der Polizeiinspektion Nordsaarland fahren zur angegebenen Adresse und können dort den 21-Jährigen in der Wohnung seiner Lebensgefährtin antreffen.

Weiter nach der Werbung
Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme wird auch der Fahrzeugschlüssel des Mannes sichergestellt, um weitere illegale Fahrten zu verhindern. Im Rahmen dessen kommt es zu massiven Angriffen des jungen Mannes gegen die Polizeibeamten. Der vermutlich unter Drogeneinfluss stehende hochgradig aggressive Täter versucht mit Tritten und Faustschlägen, die Wegnahme der Schlüssel zu verhindern.
Weiter nach der Werbung
Erst nach dem Eintreffen weiterer Kräfte kann der Mann festgenommen und zur Dienststelle verbracht werden. Eine Beamtin und ein Beamter werden bei dem Vorfall erheblich verletzt. Beide können ihren Dienst nicht mehr fortsetzen und müssen sich medizinisch behandeln lassen.
Weiter nach der Werbung
Den 21-jährigen Angreifer erwarten jetzt unter anderem Strafanzeigen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und gefährlicher Körperverletzung.

Auch interessant: