Werbung

Besoffener Mann versucht, Rollerfahrer bei voller Fahrt umzuwerfen

Saarlouis: Am Samstagabend gegen 20 Uhr wird der Polizei in Saarlouis ein augenscheinlich betrunkener Mann gemeldet. Der Mann hat unter anderem schon versucht, einen fahrenden Rollerfahrer zu schubsen. Die Beamten können den Besoffenen antreffen. Bei Erblicken der Polizisten flüchtet er über die viel befahrene Straße, ohne auf den Verkehr zu achten.
Werbung
Aber die Polizei nimmt die Verfolgung auf und nach mehrmaliger Aufforderung bleibt der Störenfried endlich stehen. Der Mann ist aggressiv, beleidigt und bedrohte die Einsatzkräfte am laufenden Band. Zudem drohte er mehrfach auf die Fahrbahn zu laufen.
Werbung
Letztendlich musste der Mann in Gewahrsam genommen werden. Bei der anschließenden Identitätsfeststellung und Überprüfung der Person stellt sich heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorliegt, weil er eine Strafe nicht gezahlt hat. 
Werbung
Nach Zahlung des fälligen Betrages wird der Randalierer in die Obhut seiner Familie entlassen.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/5cS