Werbung

Blackout in Teilen Saarbrückens wegen Marder in Umspannwerk

Saarbrücken: Stromausfall in der vergangenen Nacht in den Saarbrücker Stadtteilen Dudweiler, Jägersfreude, Scheidt und an der Universität! Gegen 1.40 Uhr kommt es zum Blackout, der einige Folgen hat: In zwei Fällen muss die Polizei zu Bankfilialen ausrücken, weil der Stromausfall dort zu einem Rotalarm wie bei einem Einbruch oder Überfall führt. In einer Bank sind auch kurzzeitig Menschen eingeschlossen, die elektrischen Türen lassen sich aber vor Eintreffen der Beamten öffnen.
Werbung
Nach sieben Minuten wird der Strom über ein anderes Umspannwerk geleitet und der Blackout ist beendet. Die Stadtwerke gehen auf die Suche nach der Ursache und werden im Umspannwerk Camphausen fündig.
Werbung
Dort hat ein eingedrungener Marder einen Kurzschluss verursacht. Mitarbeiter finden das Tier verendet vor. Heute Morgen soll der Schaden im Umspannwerk behoben werden, dabei soll es aber zu keinen weiteren Stromausfällen kommen. 
Werbung

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/2II