Werbung

Dramatische Rettungsaktion: Polizist bewahrt junge Frau vor Ertrinken in der Saar

Saarbrücken: Manchmal werden Polizisten ganz unverhofft zu Lebensrettern! In der vergangenen Nacht gelingt es Beamten der Polizeiinspektion Burbach, eine junge Frau aus Saarbrücken vor dem Ertrinken in der Saar zu retten.

Weiter nach der Werbung
Die 22 Jahre alte Frau ruft selbst gegen 4.10 Uhr mit ihrem Handy über Notruf die Integrierte Leitstelle für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung an: Sie teilt mit, dass sie in Höhe der Burbacher Staustufe in die Saar gefallen ist. Aktuell befindet sie sich noch im Wasser und kann nicht von selbst heraussteigen.
Weiter nach der Werbung
Sofort eilen Rettungsdienst, Feuerwehr  und Polizei zur angegebenen Örtlichkeit. Nach wenigen Minuten sind die ersten Kräfte der Polizei vor Ort und beginnen mit der fieberhaften Suche nach der vermissten Frau. Mit Erfolg! Um 4.18 Uhr entdeckt ein Polizist der Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach die Frau im Wasser liegen.
Weiter nach der Werbung
Es gelingt ihm, die 22-Jährige an Land zu ziehen. Bereitstehende Rettungskräfte übernehmen die Patientin. Sie ist leicht unterkühlt, ansonsten aber offensichtlich unverletzt. Die Frau wird vorsorglich in eine Saarbrücker Klinik verbracht. Die Ermittlungen der Polizei, wie die Frau in die Saar gelangt ist, dauern noch an.