Werbung

Drei Unfälle bei Gartenarbeiten: Mann von Baum erschlagen, zwei weitere schwer verletzt

Saarlouis: Das warme und sonnige Wetter nutzen die Menschen gestern im Saarland vielerorts, um sich um ihren Garten zu kümmern. Neben Rasenmähen und Heckenschneiden werden auch zahlreiche Bäume gestutzt oder gefällt. Aber das geht leider nicht immer gut. Alleine im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Saarlouis registrieren die Behörden bei dem frühlingshaften Wetter gestern gleich drei schwere Unfälle im Rahmen von Gartenarbeiten an Bäumen. Von Seiten der Polizei wird darauf hingewiesen, dass durch Einhaltung gewisser Sicherheitsvorkehrungen gerade auch im privaten Bereich Unfälle vermieden oder wenigstens die Unfallfolgen abgemildert werden können. Auch, wenn für Arbeiten auf Privatgelände bislang keine gesetzlich vorgeschriebenen Lehrgänge abgelegt werden müssen, ist und bleibt das Arbeiten an Bäumen eine sehr gefahrenträchtige Arbeit.
Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/wCq