Werbung

Ein Pferd und mehrere Schafe verbrennen bei Feuer im Stall

Schiffweiler: Großbrand gestern Abend in der Hüngersbergstraße in Heiligenwald! Dort steigt gegen 20.15 Uhr dichter Rauch auf, es brennt in einer Scheune mit angebauter Pferdestallung. Die Feuerwehr ist nach wenigen Augenblicken vor Ort, denn das Gerätehaus ist gleich um die Ecke. Drei Pferde können aus dem brennenden Gebäude gerettet werden, für ein weiteres Pferd und mehrere Schafe können die Helfer aber nichts mehr tun, sie verbrennen in ihrem Stall. Die Löscharbeiten gestalten sich schwierig, es gibt nur eine schmale Zufahrt zum Gelände und keinen Hydranten. Über hunderte Meter müssen Wasserschläuche gelegt werden. Die Löscharbeiten dauern bis nachts um drei Uhr. Die Ursache ist laut Polizei unklar. Nach Polizeiangaben gibt es derzeit keine Hinweise auf Brandstiftung. Allerdings könnte es sein, dass sich gelagertes Stroh selbst entzündet hat. Die Ermittlungen laufen.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/X1r