Er lag drei Tage auf dem Boden: Polizei rettet gestürzten Senior

Sulzbach: Am gestrigen Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr teilt ein Mann der Polizei in Sulzbach mit, dass er gerade aus einem dreiwöchigen Urlaub nach Hause gekommen ist. Jetzt macht er sich Sorgen um seinen 78-jährigen Mieter. Bei dem brennt nämlich Licht, auf Klopfen und Klingeln reagiere der Senior jedoch nicht. Die Polizei rückt zu der betreffenden Wohnung aus.

Weiter nach der Werbung
Dort können die Beamten den vermissten Mann durch ein Fenster regungslos auf dem Boden seiner Wohnung liegend feststellen. Der Vermieter hat zwar einen Schlüssel zu der Wohnung. Allerdings ist die Tür von innen abgeschlossen und der Schlüssel des 78-Jährigen steckt im Schloss.
Weiter nach der Werbung
Deshalb steigen die Polizeibeamten durch ein geöffnetes Fenster und klettern in die Wohnung. Der vermisste Mann ist offensichtlich gestürzt und nicht mehr in der Lage, eigenständig aufzustehen. Nach seinen Angaben liegt er bereits seit drei Tagen dort.
Weiter nach der Werbung
Seitdem hat er auch keine Nahrung mehr zu sich genommen. Ein Rettungswagen bringt den Senior umgehend in ein Krankenhaus.

Werbung