Werbung

Ford stellt Focus Electric in Saarlouis ein

Saarlouis: Der amerikanische Autohersteller Ford wird die Produktion des Modells Focus Electric in Saarlouis einstellen. Weniger als 100 Exemplare pro Jahr seien von dem Elektroauto verkauft worden, teilt der Konzern mit. Für Ford zu wenig, um eine eigenständige Produktion in Saarlouis zu rechtfertigen. In europäischen Ländern, in denen der Focus Electric weiterhin verkauft wird, sollen die Fahrzeuge aus den USA importiert werden. Seit 2013 wird der Wagen in Saarlouis gebaut, erst Anfang des Jahres wurde ihm eine größere 33,5 Kilowattstunden starke Batterie spendiert, die die Reichweite auf 225 Kilometer erhöht. Ford-Manager Graham Hoare: „Die Stückzahlen sind nicht stark genug. Wir werden unsere Entscheidung überdenken, wenn der Markt weiter gereift ist.“

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/7MvpP