Werbung

Franzose schmeißt Mann am Saarbrücker Bahnhof die Treppe herunter

Saarbrücken: In den frühen Morgenstunden geraten ein 34-jähriger Deutscher und ein 45-jähriger Franzose in einer Gaststätte am Hauptbahnhof verbal aneinander. Unmittelbar nachdem beide das Lokal verlassen haben, stößt der französische Staatsangehörige den aus Homburg stammenden Deutschen plötzlich eine Treppe hinunter.
Werbung
Danach tritt er den am Boden liegenden Mann gegen den Kopf, so dass dieser notärztlich versorgt und in ein Krankenhaus gebracht werden muss.
Werbung
Beamte der Bundespolizei können den Angreifer schnell festnehmen. Gegen den Täter leitet die Bundespolizei nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein. Weiter muss er sich einem Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz unterziehen.
Werbung
Denn die Beamten finden bei ihm eine geringe Menge an Kokain.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/AUv