Werbung

Franzosen suchen Streit in Saarbrücken und prügeln auf Flüchtlinge ein

Saarbrücken: In der Nacht auf Samstag kommt es gegen 3.10 Uhr zu einer Schlägerei zwischen zwei Gruppen junger Männer. Der Vorfall ereignet sich im Bereich des Rabbiner-Rülf-Platzes unmittelbar an der Wilhelm-Heinrich-Brücke. Hier hält sich ein 17-jähriger Mann aus Afghanistan zusammen mit seinen Begleitern auf.
Werbung
Plötzlich geht eine Gruppe junger Franzosen aus Forbach offensichtlich auf der Suche nach einer körperlichen Auseinandersetzung auf ihn zu. Der junge Afghane wird unvermittelt von mehreren Männern angegriffen.
Werbung
In der Folge entwickelt sich eine wüste Schlägerei, bei der auch eine Glasflasche zum Einsatz kommt. Die anrückende Polizei kann mehrere flüchtende Beteiligte festnehmen. Zwei Personen müssen vom Rettungsdienst vor Ort erstversorgt werden.
Werbung
Die weiteren Ermittlungen der Polizeiinspektion St. Johann laufen derzeit.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/ZAK