Werbung

Frau stirbt zwei Tage nach Nachbarschaftsstreit an schweren Verletzungen

Perl: Am Montagnachmittag kommt es in einem Wohngebiet in Perl zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 52-jährigen Mann und seiner ebenfalls 52-jährigen Nachbarin. Der Streit entgleist und beide Nachbarn werden dabei verletzt. Grund für das Gerangel sind banale Nachbarschaftsstreitigkeiten, die schon seit längerer Zeit andauern. Die Frau wird bei der Auseinandersetzung so schwer verletzt, dass sie stationär ins DRK-Krankenhaus Saarlouis eingeliefert werden muss. Dort tun die Ärzte zwei Tage lang alles, was in ihrer Macht steht, um das Leben der 52-Jährigen zu retten. Gestern verliert die Frau in der Klinik den Kampf um ihr Leben. Das Dezernat für Straftaten gegen das Leben der Kripo Saarbrücken hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Verdacht: Körperverletzung mit Todesfolge. Die Leiche der Frau wird im Institut für Rechtsmedizin in Homburg obduziert, das endgültige Ergebnis steht aber noch aus.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/Gnb