Werbung

Fridel schließt Markt und Restaurant in Saarbrücken

Saarbrücken: „Neben unserem Kerngeschäft, dem Handel auf Großflächen, testen und entdecken wir in Deutschland auch neue Handelsformate“, erklärte der Sprecher der Geschäftsführung Globus SB-Warenhäuser, Johannes Scupin, im Jahr 2015.

Foto: Fridel Markt & Restaurant

Damals im April öffnete das neue Kleinflächenkonzept fridel markt&restaurant in Saarbrücken seine Türen. Der Markt vereinte in innerstädtischer Lage einen sogenannten Convenience-Markt, ein Restaurant und anfangs auch einen Online-Drive.

Weiter nach der Werbung
Der wurde nach einer Testphase wieder geschlossen, der Laden vor Ort blieb bestehen. Im Pilotmarkt in Saarbrücken finden die Kunden seitdem auf rund 450 Quadratmetern 3.000 ausgewählte Artikel aus den Bereichen Lebensmittel und Haushaltswaren.
Weiter nach der Werbung
Sowohl im Markt als auch im Restaurantbereich von rund 800 Quadratmetern stehen handwerklich hergestellte, frische Convenience-Produkte im Fokus. Über Globus Drive konnten die Kunden mehr als 6.000 Waren online bestellen und den Einkauf an der Abholstation im Markt abholen.
Weiter nach der Werbung
Während der Drive schöne länger geschlossen ist, kommt nun auch für das Ladenlokal das Aus. Der Fridel-Markt und das angeschlossene Restaurant werden nach vier Jahren im August geschlossen.