Werbung

Fünf kranke Katzenbabys in Karton ausgesetzt

Völklingen: Gestern Nachmittag wird im Stadtteil Lauterbach in der Nähe einer Pferdestallung ein Karton entdeckt, in dem fünf Baby-Kätzchen in schlechtem Zustand kauern. Eine Mitarbeiterin des Tierschutzvereins Völklingen nimmt sich der etwa 12 Wochen alten Tierchen an. Alle haben Katzenschnupfen, werden der Kleintierklinik in Püttlingen untersucht und nun behandelt. Derzeit sind sie in Quarantäne untergebracht und stehen nicht zur Vermittlung, weil die Katzen noch in Behandlung sind und der Tierschutzverein Völklingen darüber hinaus von 5. Dezember bis 5. Januar einen Vermittlungsstopp einlegt, damit die Tiere nicht unbedacht als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum landen. Jetzt wird aber zunächst nach den ehemaligen Besitzern der Tiere gesucht, die sich auf strafrechtliche Konsequenzen freuen dürfen. Denn die Tiere werden, wenn man sie nicht gefunden hätte, womöglich elendig erfroren. Hinweise: Tierschutzverein in Völklingen, Telefon 0 68 34 / 6 90 95 76

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/rJ0