Werbung

Getunter BMW ballert frontal gegen Baum

St. Ingbert: In der vergangenen Nacht kollidiert ein BMW der 3er Reihe in der Oststraße mit einem Baum im Mittelstreifen der Straße. Der getunte Wagen ist auf der Oststraße in Richtung Autobahn unterwegs, als er von der Fahrbahn abkommt und den Baum rammt. Danach schleudert das Fahrzeug zurück auf die Straße und bleibt dort völlig zerstört stehen.

Weiter nach der Werbung
Um 0.44 Uhr wird Alarm für die Feuerwehr St. Ingbert-Mitte ausgelöst. Beim Eintreffen der ersten Helfer hat der Fahrer seinen Wagen bereits verlassen und wird vom Rettungsdienst versorgt und betreut. Das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuerwehr leuchtet die Einsatzstelle mit dem Lichtmast aus.
Weiter nach der Werbung
Parallel dazu stellen die freiwilligen Helfer den Brandschutz sicher, damit der Wagen sich nicht von selbst entzündet. Weitere Kräfte klemmen die Batterie ab. Dazu muss die deformierte Motorhaube mit einem hydraulischen Spreizer nach oben gedrückt werden.
Weiter nach der Werbung
Die Feuerwehrleute sichern das Fahrzeug gegen unkontrolliertes Wegrollen ab und streuen mit Bindemittel die ausgelaufenen Betriebsmittel ab. Während der Einsatzmaßnahmen muss die Oststraße voll gesperrt werden. Die Polizei hat sich noch nicht zur Unfallursache geäußert.

Auch interessant: