Werbung

Jugendlicher (17) greift Polizisten bei Drogenkontrolle an

Saarbrücken: Gestern Abend wird die Polizei gerufen, weil ein 17-Jähriger, der seinen Freund in einer Wohnung in Dudweiler besucht, Drogen dabei hat. Die Beamten rücken an und fordern den Jugendlichen auf, seine Taschen zu leeren. Daraufhin fängt der junge Mann ganz unvermittelt an, die zwei Einsatzkräfte zu schlagen, zu treten und zu beißen. Im weiteren Handgemenge werden die Beamten leicht verletzt. Und bei der anschließenden  Durchsuchung des Jugendlichen werden auch die Betäubungsmittel gefunden.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/ijf