Werbung

Rossmann ruft Schokolade mit Salmonellen zurück

Saarland: Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit warnt aktuell vor dem Verzehr von bestimmter Schokolade aus der Drogeriemarktkette Rossmann, die auch im Saarland in den Handel gelangt sein könnte. Im Rahmen von Eigenkontrollen wurden darin Salmonellen nachgewiesen. Betroffen sind 100-Gramm-Packungen Weiße Schokolade mit Heidelbeere der Eigenbarke Das Exquisite mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 24.03.2019. Salmonellen können Erkrankungsfälle mit Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Fieber und gelegentlich auch Kopfschmerzen verursachen. Schwere Krankheitsverläufe können in seltenen Fällen bei Kindern, älteren Menschen sowie Menschen mit schwächerem und geschwächtem Immunsystem vorkommen und tödlich enden. Rossmann bittet alle Kunden, das betroffene Produkt nicht mehr zu verzehren und ins Geschäft zurückzubringen. Dort wird der Kaufpreis auch ohne Kassenbon erstattet.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/Igs