Werbung

Junger Mann stirbt auf Rückbank bei Unfall an deutsch-französischer Grenze

Creutzwald: Tödlicher Verkehrsunfall gestern auf der Strecke zwischen Creutzwald und Merten. Die beiden Orte grenzen direkt an das saarländische Überherrn. Gegen 0.30 Uhr sitzt der 22 Jahre alte Mann auf der Rückbank eines Autos, das vom Ortsausgang Creutzwald ins benachbarte Merten unterwegs ist.

Weiter nach der Werbung
Mit dem Mann im Wagen sitzen der 18 Jahre alte Fahrer und seine genauso alte Beifahrerin. Die drei stammen aus Creutzwald und Ham-sous-Varsberg.
Weiter nach der Werbung
Aus bislang ungeklärter Ursache kommt das Auto der drei plötzlich von der Fahrbahn ab, überschlägt sich und landet in einer Böschung an einer Gruppe von Bäumen. Die Feuerwehren aus Creutzwald, Freyming und Hombourg-Haut werden zum Unglücksort gerufen und bringen die beiden 18-Jährigen ins Hospital nach St. Avold.
Weiter nach der Werbung
Sie sind schwer verletzt und werden nun behandelt. Beim dritten Insassen, dem 22-Jährigen auf der Rückbank des Wagens, kann der Notarzt aus Forbach nur noch den Tod feststellen. Den genauen Unfallhergang untersucht um die Gendarmerie.

Auch interessant: