Werbung

Känguru hüpft bei Nohfelden über Straße und wird tödlich verletzt

Nohfelden: Gestern Abend  gegen 23 Uhr teilt ein Autofahrer bei der Polizeiinspektion Nordsaarland mit, dass er zwischen Walhausen und Wolfersweiler ein Känguru angefahren hat. Vor Ort können die Beamten tatsächlich ein Känguru feststellen, das durch den Zusammenstoß mit dem Wagen getötet worden ist.
Werbung
Nach Angaben des Autofahrers haben plötzlich zwei Kängurus vor ihm die Fahrbahn überquert. Trotz einer Bremsung kann der Mann den Zusammenprall mit einem der Tiere nicht verhindern.
Werbung
Das zweite Tier springt weiter in ein angrenzendes Feld. Es kann anschließend nicht mehr aufgefunden werden. Woher die Tiere stammen, ist unklar.
Werbung
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/9hX