Werbung

Mann an Saarbahn-Haltestelle mit Messer im Rücken

Saarbrücken: Gestern Nachmittag kommt es gegen 16.45 Uhr an der Saarbahn-Haltestelle vor der Johanneskirche zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern. Eine der beiden Personen zieht plötzlich ein Messer und sticht es seinem Kontrahenten in den Rücken. Geschockte Passanten, darunter Kinder, müssen die Tat mit ansehen, jemand wählt den Notruf. Der Verletzte wird im Rettungswagen in ein Saarbrücker Krankenhaus eingeliefert und dort operiert. Er wird schwer, aber zum Glück nicht lebensgefährlich verletzt. Die Polizeiinspektion St. Johann sucht nun Zeugen des Vorfalls.

Hinweise: Polizeiinspektion in Saarbrücken-St. Johann, Karcherstraße 5, Telefon 06 81 / 9 32 10

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/97JLn