Werbung

Mann auf Baukran sorgt für Aufsehen

Homburg: Gestern Abend gegen 21 Uhr klettert ein 40-jähriger Mann in der Innenstadt am Rande des Homburger Maifests auf einen Baukran einer Baustelle in der Nähe und hält sich dort in Höhe des Führerstands auf. Viele Maifestbesucher sehen die Schwindel erregenden Szenen, innerhalb weniger Minuten sind jede Menge Schaulustige vor Ort und beobachten den Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst. Der 40-jährige Mann klettert noch vor Eintreffen des Höhenrettungsteams der Berufsfeuerwehr Saarbrücken eigenständig wieder vom Kran herunter. Den Kletterausflug begründet der Mann gegenüber der Polizei damit, dass er sich die Stadt Homburg aus der Höhe anschauen wollte. Über die Gefährlichkeit seines Ausflugs ist sich der Mann offenbar nicht bewusst.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/Cqx