Werbung

Schlange macht es sich im Wohnzimmer gemütlich

Saarbrücken: Gestern Abend meldet die Bewohnerin eines am Waldrand gelegenen Hauses in Saarbrücken der Feuerwehr einen ungebetenen Gast in ihrer Wohnung, nämlich eine Schlange. Die hat sich über die geöfnete, ebenerdige Terrasse ins Wohnzimmer geschlichen, wo sie wohl einen geeigneten Ruheplatz sucht. Als die Bewohnerin versucht, das Tier wieder ins Freie zu vertreiben, verkriecht sich das Tier auch noch unter einem Teppich. Ein Spezialist für Reptilien der Tierrettung bei der Berufsfeuerwehr wird alarmiert und schaut sich die Schlange vor Ort an. Er identifiziert das Tier als Ringelnatter, die für den Menschen völlig ungefährlich ist. Der Helfer packt das Tier mit bloßen Händen und setzt es behutsam in seinem eigentlichen Lebensraum, dem angrenzenden Wald, wieder aus. Aus dem Feuerwehrbericht: „Mit einem etwas zickigen Zischen verabschiedete sie sich dann ins Unterholz.“

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/m9f