Werbung

Mann lag tot auf Bank im Hauptbahnhof

Saarbrücken: Aufregung in der Nacht auf Mittwoch am Hauptbahnhof. Auf einer Bank in der Nähe eines Tabakladens wird eine leblose Person entdeckt. Die Bundespolizei und der Rettungsdienst werden hinzugerufen. Doch dem Mann, der dort auf der Bank liegt, ist nicht mehr zu helfen. Der Notarzt stellt den Tod fest, ist sich jedoch unsicher, was die Ursache dafür war. Deshalb wird der Kriminaldauerdienst der Polizei hinzugerufen. Bestatter transportieren die Leiche des Verstorbenen ab. Nach Ermittlungen der Beamten stellt sich später heraus, dass ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden kann und der Mann aufgrund einer natürlichen Ursache starb.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/Ch9