Werbung

Netto-Kassiererinnen schlagen Räuber in die Flucht

Saarbrücken: Gestern Abend gegen 18.46 Uhr geht ein bislang unbekannter Mann in die Netto-Filiale in der Hohenzollernstraße, begibt sich zu einer Kassiererin und fordert unter Vorhalt eines Teppichmessers die Herausgabe des Kasseninhalts. Nachdem die Frau nicht auf die Forderung des Täters eingeht, versucht der Räuber, selbst in die geöffnete Kasse zu greifen und das Bargeld zu entnehmen.
Werbung
Eine weitere, in unmittelbarer Nähe stehende Angestellte des Netto-Markts kommt dem Mann zuvor und schließt geistesgegenwärtig die Kasse.
Werbung
Der verdutzte Täter muss ohne Beute flüchten. Bei dem Räuber soll es sich um einen etwa 30 bis 40 Jahre alten Mann polnischer oder russischer Herkunft handeln, der zum Tatzeitpunkt schwarz gekleidet war und eine schwarze Sonnenbrille sowie ein schwarzes Basecap trug.
Werbung


Hinweise: Polizeiinspektion in Saarbrücken-St. Johann, Karcherstraße 5, Telefon 06 81 / 9 32 10

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/I38