Werbung

Neunjähriger Junge von Müllauto überrollt und tödlich verletzt

Friedrichsthal: Die Polizei Sulzbach hat weitere Details zudem schweren Unfall heute Morgen in Friedrichsthal bekannt gegeben. Demnach ist kurz nach acht Uhr ein 57-jähriger Lkw-Fahrer mit dem Müllwagen eines rheinland-pfälzischen Entsorgungsbetriebs in der Straße Helenenanlage mit Schrittgeschwindigkeit unterwegs. Der Mann bewegt das Müllauto in der engen Straße, die in der Straße Zum Grühlingsstollen mündet, in Fahrtrichtung eines Wendehammers.
Werbung
Der Lader des Müllwagens befindet sich zu diesem Zeitpunkt in einiger Entfernung zum Bereitstellen von Mülltonnen. Dann will ein neun Jahre alter Junge auf seinem Fahrrad rechts in gleicher Fahrtrichtung an dem Müllwagen vorbeifahren. Der Lasterfahrer sieht das Kind nicht und erfasst es. Der Junge wird zu Boden geschleudert und vermutlich von den beiden rechten doppelbereiften Hinterrädern überrollt.
Werbung
Jemand wählt den Notruf, der Notarzt ist schon nach wenigen Minuten vor Ort. Doch alle Reanimationsmaßnahmen schlagen fehl und das Kind stirbt an seinen schweren Verletzungen. Erste Informationen, wonach das Kind in ein Krankenhaus gebracht wurde, haben sich als falsch erwiesen. Der Fahrer des Müllwagens, der bei einer Zweigniederlassung des Entsorgungsbetriebs in Dillingen angestellt ist, bleibt körperlich unversehrt.
Werbung
Allerdings erleidet er einen Schock und muss in ein Krankenhaus eingeliefert und dort betreut werden. Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken hat einen Unfallgutachter mit der Durchführung eines Vermeidbarkeits- und Spurensicherungsgutachtens beauftragt.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/oPp