Werbung

Offenbar beim Überholen eines Busses: Frau kracht in Gegenverkehr

Saarbrücken: Schwerer Verkehrsunfall heute Mittag in Brebach-Fechingen. Im Drosselweg ist kurz vor 13 Uhr eine 38-Jährige mit ihrem silbernen Peugeot in Richtung Flughafenstraße unterwegs. In einer Kurve überholt sie nach ersten Erkenntnissen der Polizei offenbar einen Linienbus und fährt dabei in den Gegenverkehr. Dort kommt ihr ein weißer 3er BMW entgegen, die beiden Autos kollidieren frontal. Der 25-jährige Fahrer des BMWs kommt mittelschwer verletzt ins Klinikum Saarbrücken auf den Winterberg.
Werbung
Die aus Saarbrücken stammende Verursacherin ist in ihrem Wrack eingeschlossen und muss nach Einschätzung des Notarztes besonders schonend aus dem Wagen befreit werden, um die Verletzungen nicht weiter zu verschlimmern. Deshalb rückt die Berufsfeuerwehr Saarbrücken mit mehreren Einsatzfahrzeugen an.
Werbung
Unter Zuhilfenahme eines Rettungsbretts gelingt es den Helfern, die Frau schonend aus dem Wagen zu retten. Anschließend kommt sie mit dem Rettungswagen in die Uniklinik nach Homburg.
Werbung
Die Fahrbahn bleibt bis kurz nach 16 Uhr voll gesperrt, weil ein Gutachter den genauen Unfallhergang rekonstruieren muss. Der Linienbus wird nicht in den Unfall verwickelt, die Insassen im Bus bekommen auch nichts vom Unfall mit. Die Polizei sucht Zeugen.

Hinweise: Polizeiinspektion in Saarbrücken-St. Johann, Karcherstraße 5, Telefon 06 81 / 9 32 10

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/yeg