Verschwundene Frau aus Klinik wohlbehalten aufgefunden

Merzig: Seit dem gestrigen Montagabend suchte die Polizeiinspektion Merzig nach einer vermissten Person und bat dabei die Öffentlichkeit um Mithilfe. Gegen 20 Uhr verschwand eine Patientin spurlos aus dem SHG-Klinikum in der Trierer Straße in Merzig. Es handelte sich um eine 38 Jahre alte Saarländerin. Sie war aufgrund ihres Krankheitsbildes orientierungslos und auf fremde Hilfe angewiesen.

Es konnte aufgrund der Gesamtumstände nicht ausgeschlossen werden, dass der Frau ein Leid zugestoßen war. Die Polizei suchte daher nicht nur selbst intensiv nach der Frau, sondern auch mithilfe eines Fotos aus dem Krankenhaus.

Die Fahnder vermuteten, dass die Frau möglicherweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs gewesen sein könnte. Am Tag nach der Öffentlichkeitsfahndung konnten die Beamten dann Entwarnung geben.

Die Vermisste wurde am Nachmittag gegen 14.30 Uhr im Stadtbereich Saarbrücken aufgegriffen. Es geht ihr den Umständen entsprechend gut. Danke an alle fürs Mithelfen und Teilen!

Anzeige
Veröffentlicht unter Merzig