Werbung

Besoffener Pfälzer (23) verdrischt fünf Landsleute am Losheimer Stausee

Losheim: Am Freitagabend gegen 23.55 Uhr kommt es auf dem Jugendcampingplatz am Losheimer Stausee zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 23-Jährigen aus Kirchberg in Rheinland-Pfalz und fünf Geschädigten. Zunächst fügt der Täter einem 18-Jährigen mit einer zerbrochenen Glasflasche eine Schnittverletzung am Schienbein zu, anschließend schlägt er mit einer anderen Flasche in Richtung Kopf einer 17-Jährigen und trifft sie an der Wange. Einen 18-Jährigen verletzt der immer noch renitente Täter mit Faustschlägen aufs linke Jochbein, außerdem greift er einen 18-Jährigen mit Tritten gegen den rechten Arm und Schlägen gegen die rechte Schläfe an. Zu guter Letzt wird eine 33-Jährige an der linken Hand verletzt. Alle Opfer stammen ebenfalls aus Rheinland-Pfalz. Da der Täter unter dem Einfluss alkoholischer Getränke steht, wird ihm eine Blutprobe entnommen. Er kommt in Polizeigewahrsam, bis ihn seine Mutter auf der Polizeidienststelle abholt.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/jSg