Werbung

Pflegedienst und Nachbar retten Seniorin aus brennender Wohnung

Wallerfangen: Lebensretter in sprichwörtlich letzter Sekunde! Gestern Morgen gegen 11.20 Uhr kommt es in der Küche einer 86-jährigen Dame in der Blaulochstraße zu einem Brand. Die allein wohnende Frau wird von einer 33-jährigen Mitarbeiterin eines Sozialdienstes und einem 27-jährigen Nachbarn aus der Wohnung gerettet. Dem Nachbar gelingt es außerdem, das Feuer zu löschen. Die 86-Jährige muss mit einer schweren Rauchgasvergiftung in ein Saarlouiser Krankenhaus eingeliefert werden. Die beiden Ersthelfer erleiden jeweils eine leichte Rauchgasvergiftung. Die Freiwillige Feuerwehr Wallerfangen ist blitzschnell am Unglücksort und untersucht noch einmal den Brandherd. In der Küche entsteht nur geringer Sachschaden.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/jlQ