Werbung

Polizei betreut Hund nach Brandeinsatz

Riegelsberg: Feueralarm gestern Mittag in Riegelsberg. Gegen 12.45 Uhr dringt Rauch aus einem Wohnhaus in der Überhofer Straße, der Rauchmelder schlägt ebenfalls an. Anwohner wählen den Notruf, die Freiwillige Feuerwehr rückt mit mehreren Löschfahrzeugen aus. Auch der Rettungsdienst fährt die Einsatzstelle an.
Werbung
Die ersten Kräfte der Feuerwehr sind schon nach wenigen Augenblicken vor Ort, die Helfer gehen unter Atemschutz in das Gebäude. Schnell können sie den Grund für die Verqualmung ausmachen.
Werbung
Auf dem Herd steht ein vergessener Topf mit schmorendem Essen. Während die Feuerwehr den Topf nach draußen bringt und kurz ablöscht, kümmert sich eine Polizistin um einen Hund aus dem Wohnanwesen.
Werbung
Nach wenigen Minuten ist der Einsatz beendet, verletzt wird niemand.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/Byn