Werbung

Polizei bittet um Hilfe bei Suche nach vermisster Patientin aus Uniklinik

Homburg: Umfangreiche Suchmaßnahmen und Öffentlichkeitsfahndung nach einer vermisster Patientin im Bereich der Uniklinik in Homburg! Heute in den frühen Morgenstunden wird der Polizeiinspektion Homburg durch das Klinikpersonal mitgeteilt, dass die in stationärer Behandlung befindliche 31-jährige Patientin Annika Gimmy aus Geisfeld bei Trier ihre Station gegen vier Uhr in unbekannte Richtung verlassen hat.

Weiter nach der Werbung
Kräfte der Polizei Homburg, der Bereitschaftspolizei des Saarlandes und der Hundestaffel starten umfangreiche Ermittlungs- und Suchmaßnahmen auf dem Gelände des Universitätsklinikums und in den angrenzenden Waldgebieten.
Weiter nach der Werbung
Trotz der intensiven Suche ist die vermisste Patientin bislang nicht aufgefunden worden. Frau Gimmy ist etwa 1,70 Meter groß, hat dunkelbraune schulterlange Haare und trägt ein Pony.
Weiter nach der Werbung
Sie ist dunkel gekleidet und trägt vermutlich keine Jacke. Die Polizei befürchtet, dass sie sich in einer hilflosen Lage befinden könnte und bittet die Bevölkerung um Hilfe.

Hinweise: Polizeiinspektion in Homburg, Eisenbahnstraße 40, Telefon 0 68 41 / 10 60

Auch interessant: