Werbung

Vermisste Seniorin lebend aufgefunden

Püttlingen: Die Polizei bat um Mithilfe bei der Suche nach einer vermissten Seniorin. Seit Sonntagmorgen fehlte von der 73 Jahre alten Frau jede Spur. Sie hatte gegen 6.45 Uhr das Seniorenheim St. Augustin in der Espenstraße in Püttlingen verlassen. Seitdem gab es kein Lebenszeichen mehr von der Frau. Die Gesuchte war zuletzt bekleidet mit einer dunkelblauen Hose und einem dunkelgrünen so genannten Twinset.
Werbung
Dabei handelt es sich um ein Strickensemble, das aus der Kombination eines Pullovers mit einer darüber getragenen Strickjacke besteht. Die Frau ist schlecht zu Fuß unterwegs und auf einen Rollator angewiesen. Längere Strecken kann sie kaum bewältigen. Zudem ist die Seniorin nur bedingt orientiert. Sie sei, so die Polizei, allerdings in der Lage, ihren Namen anzugeben.
Werbung
 Alle Suchmaßnahmen der Polizei hatten nicht zum Auffinden der Frau geführt. Da die Dunkelheit hereinbrach und die Beamten nicht ausschließen konnten, dass sich die Frau in einer hilflosen Lage befand oder ihr ein Leid zugestoßen sein könnte, wandte sich die Polizei an die Öffentlichkeit.
Werbung
Die Beamten fragten, wer die Vermisste gesehen oder sie eventuell mit seinem Fahrzeug mitgenommen hat. Noch vor Mitternacht konnte die Frau schließlich aufgefunden werden. Sie wird derzeit in einem Krankenhaus behandelt. Danke an alle fürs Mithelfen und Teilen!

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/P7P