Werbung

Polizei schließt Ausgänge: Perverser begrapscht Mädchen am Bostalsee

Nohfelden: Ein Perverser ist am Wochenende am Bostalsee bei Nohfelden unterwegs. Der junge Mann ist am Sonntagabend im Strandbad in Bosen unterwegs, wo tausende Badegäste den Sommertag genießen. Darunter sind auch zwei Mädchen, die auf der Badeinsel spielen. Gegen 19.45 Uhr nähert sich der Täter diesen beiden Mädchen und spricht sie zunächst an.

Weiter nach der Werbung
Kurz darauf wird er handgreiflich und begrapscht die beiden Badegäste. Die Mädchen reagieren genau richtig und informieren den Sicherheitsdienst, der die Anlage am Bostalsee überwacht. Die Polizei rückt an und verschließt die Seitenausgänge der Anlage, sodass alle Besucher das Bad durch den Haupteingang verlassen müssen.
Weiter nach der Werbung
Nun können die Beamten der Polizeiinspektion Nordsaarland alle Personen überwachen, die das Strandbad verlassen. Auf diesem Wege gelingt es, auch den Perversen ausfindig zu machen. Er wird einer Kontrolle unterzogen.
Weiter nach der Werbung
Es handelt sich um einen 19 Jahre alten Heranwachsenden. Ob er sich zu den Vorwürfen der beiden Mädchen geäußert hat, ist nicht bekannt. Die Polizei ermittelt nun gegen den jungen Mann.

Auch interessant: