Werbung

Randale nach Kneipenbesuch: Polizei nimmt Frau mit Pfefferspray im BH fest

Saarlouis: Heute am frühen Morgen gegen fünf Uhr kommt es in der Metzer Straße zu einem größeren Tumult zwischen einer Gruppe zumeist französischer Staatsbürger.  Die Gruppe gerät nach ersten Ermittlungen der Polizei zunächst nach einem Gaststättenbesuch untereinander in Streit. Besorgte Nachbarn rufen deswegen die Polizei. Als die Beamten vor Ort eintreffen, verhalten sich alle Anwesenden unkooperativ und aggressiv gegenüber der Polizei. 
Werbung
Da alle Störer deutlich alkoholisiert sind, müssen mehrere Fahrzeugschlüssel vor Ort sichergestellt werden. Im Rahmen dieser Maßnahme entwickelte sich erneut ein Streit zwischen drei Damen. Eine 19-Jährige und eine 24 Jahre alte Störerin müssen im Anschluss in Gewahrsam genommen werden. 
Werbung
Zitat aus dem Polizeibericht: „Die Beamten staunten nicht schlecht, als sie bei der Durchsuchung einer der Störerin ein größeres Pfefferspray im BH verstaut feststellen mussten.“ Darüber hinaus wird ein weiteres großes Pfefferspray im Fahrzeug einer Störerin festgestellt. 
Werbung
Während die zwei Frauen zur Ausnüchterung zur Polizeiinspektion gebracht werden, können die restlichen Personen nüchterne Bekannte erreichen, die die Personengruppe vor Ort abholen. Es wird nun unter anderem wegen des Verdachtes mehrerer Verstöße gegen das Waffengesetz ermittelt.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/Zb3