Werbung

Saarländer (73) wird von Baum erschlagen

Kell am See: Tödliches Unglück gestern Nachmittag in einem Waldstück in Rheinland-Pfalz zwischen den Ortschaften Heddert und Hinzenburg. Direkt an der saarländischen Grenze sind ein älterer Mann und sein
Schwiegersohn, beide aus dem Landkreis Merzig-Wadern, auf ihrem Privatgrundstück damit beschäftigt, Holz zu machen.
Werbung
Mehrere Bäume werden als Brennholz für den nächsten Winter umgesägt. Dabei stürzt aus bislang ungeklärten Gründen plötzlich ein angesägter Baum auf den 73-jährigen Schwiegervater und begräbt den Mann unter sich.
Werbung
Der zweite Holzfäller setzt den Notruf ab. Bis zur Ankunft der Feuerwehr wird schneidet der Schwiegersohn des Verletzten den Baum in kleine Stücke und legt den Mann frei.
Werbung
Vor Ort kann der Notarzt aber nur noch den Tod des Verunglückten feststellen. Die Kripo ermittelt nun.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/hfu