Werbung

Saarlouiser Altstadt: Mann das Bein kaputtgetreten, Rettungsdienst angegriffen

Saarlouis: Schlägerei und Übergriff auf Rettungsdienst in der Saarlouiser Altstadt! Am Sonntagmorgen kommt es gegen 2.30 Uhr in der Sonnenstraße zu einer Schlägerei zwischen zwei Personengruppen. Ein 55 Jahre alter Mann wird dabei von einer bisher unbekannten Person so brutal getreten, dass ihm das Bein gebrochen wird. Die Angreifer haben sich zuvor in einer Gaststätte in der Nähe aufgehalten.

Weiter nach der Werbung
Zu dieser Gaststätte geht nach der Attacke ein 24 Jahre alter Begleiter des Opfers. Er holt sich einen massiven Standaschenbecher und greift nun seinerseits damit  den Türsteher der Gaststätte an. Der Türsteher kann allerdings ausweichen und wird daher nicht verletzt.
Weiter nach der Werbung
Mittlerweile ist der Rettungsdienst eingetroffen und will den Mann mit dem Beinbruch behandeln. Da geht ein weiterer, 41 Jahre alter Begleiter des Mannes auf einen Mitarbeiter des Rettungsdienstes los und schlägt ihn mit der Faust mehrfach ins Gesicht. Die Polizei schreitet ein.
Weiter nach der Werbung
Da der 41-Jährige offensichtlich alkoholisiert ist, wird ihm auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Blutprobe entnommen. Weil auch alle anderen Beteiligten äußerst aggressiv sind und die Stimmung sehr aufgeheizt ist, kann die Situation erst durch ein großes Polizeiaufgebot beruhigt werden. Zeugen, die sachdienliche Angaben zu der Auseinandersetzung machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarlouis, Telefon 06831/9010 in Verbindung  zu setzen.

Auch interessant: