Werbung

Saarlouiser Polizisten kochen für Eltern schwerkranker Kinder

Homburg: An der Universitätsklinik in Homburg betreibt die McDonald’s Kinderhilfe ein Ronald-McDonald-Haus, in dem Eltern unterkommen können, deren schwerkranke Kindern in der Kinderklinik der Uni stationär behandelt werden. Denn dass die Eltern bei ihren Kids sein können, unterstützt nicht nur die Genesung der Kinder, sondern ermöglicht auch, dass die Erziehungsberechtigten für dringende Entscheidungen kurzfristig verfügbar sind. Trotz der ruhigen Lage ist das Haus nicht weit von der Universitätsklinik entfernt, Eltern können das Krankenhaus innerhalb weniger Minuten erreichen. Um den dort wohnenden Menschen gelegentlich eine kleine Auszeit und eine willkommene Abwechslung vom Klinikalltag zu bieten, findet einmal pro Woche ein so genanntes „Verwöhn-Abendessen“ statt. Die Bewohner werden dann von ehrenamtlichen Gruppen bekocht und einen Abend lang umsorgt. Auch zwei Mitarbeiter aus der Operativen Einheit der Polizei in Saarlouis waren schon in der Situation, im Ronald-McDonald-Haus wohnen zu müssen und waren dankbar für kleine Ablenkungen wie das „Verwöhn-Abendessen“. Für die beiden Beamten war deshalb schnell klar: Auch sie wollen anderen Betroffenen in der gleichen Situation diese Unterstützung zukommen lassen. Diese Idee fand bei allen Polizisten der Operativen Einheit Saarlouis großen Anklang, sodass Anfang November ein kleines Menü für die Eltern im Ronald-McDonald-Haus zubereitet wurde. Von den 18 teilnehmenden Eltern und zwei Kindern gab es Lob und Dank für Kürbissuppe mit Einlage, Geschnetzeltes mit Spätzle und zweierlei Nachtisch. Die Aktion veranstalteten die Polizeibeamten natürlich nicht während ihrer Dienstzeit, sondern komplett ehrenamtlich in ihrer Freizeit. Und auch die benötigten Lebensmitel wurden von den Polizisten privat finanziert und den Eltern gespendet. Auf der Homepage der McDonald’s Kinderhilfe könnt ihr euch über das Ronald-McDonald-Haus informieren und lernen, wie ihr selbst helfen könnt.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/tTk