Werbung

Schwalbacher will Polizisten die Pistole klauen: Festnahme!

Schwalbach: Ruhestörung mit Folgen! In der Nacht von Freitag auf Samstag wird der Polizeiinspektion Saarlouis wiederholt eine Ruhestörung durch extrem laute Musik aus einem Wohnhaus in Schwalbach gemeldet. Die Beamten hören sich die Situation vor Ort an und können den Störenfried schnell ermitteln. Er wird zur Ruhe ermahnt, die Polizisten leiten außerdem ein entsprechendes Ordnungswidrigkeitenverfahren ein. 

Weiter nach der Werbung
Kaum haben die Beamten die Örtlichkeit verlassen, gehen auch schon wieder Beschwerden über die zu laute Musik bei der Polizei ein. Verursacher ist natürlich wieder der bereits bekannte 31-jährige Mann. Das Wohnanwesen wird wiederholt von den Polizeibeamten aufgesucht.
Weiter nach der Werbung
Die Ursache allen Übels, die Musikanlage des Mannes, soll nun sichergestellt werden. Doch der Ruhestörer zeigt sich wenig erfreut über die polizeiliche Maßnahme und geht die Beamten körperlich an.
Weiter nach der Werbung
Er versucht außerdem, die Dienstwaffe eines Beamten aus dem Holster zu ziehen. Jetzt langt es den Polizisten, der 31-Jährige wird in Gewahrsam genommen. Ihn Erwarten nun mehrere Strafverfahren.

Auch interessant: