Werbung

Bewusstlos auf einem Parkplatz entdeckt: 61-Jährige auf dem Weg zur Arbeit verschwunden

Update: Die Frau wurde bewusstlos in Homburg aufgefunden, mehr dazu hier.

Großrosseln: Aktuell wird im Großrosseler Ortsteil St. Nikolaus eine Frau vermisst. Die 61 Jahre alte Frau hat am Montagmorgen wie gewohnt ihr Haus verlassen. Mit ihrem Auto wollte sie von dort aus zur Universität nach Saarbrücken fahren, wo sie arbeitet. An ihrer Arbeitsstelle ist die 61-Jährige allerdings den ganzen Tag über nicht angekommen. Seit die Frau gegen 6.40 Uhr das Haus verlassen hat, gibt es von ihr kein Lebenszeichen mehr. Auch von ihrem Auto fehlt seitdem jede Spur. Es handelt sich um einen schwarzen VW Polo.

Weiter nach der Werbung
Ihr Handy hat die Frau nicht bei sich, es liegt zuhause. Das ist nach Angaben von Familienangehörigen allerdings nicht ungewöhnlich für die 61-Jährige. Ansonsten gibt es keine Hinweise auf ein abweichendes Verhalten ihrerseits. Es gibt keinen Abschiedsbrief oder andere Hinweise auf Suizidgedanken.
Weiter nach der Werbung
Auch auf ein geplantes Verschwinden deuten weder fehlende Kleider, Taschen oder andere fehlende Gegenstände hin. Das Verhalten der Frau ist völlig unüblich für die Vermisste, es gibt auch keine entsprechende Vorgeschichte. Ihre Familie macht sich große Sorgen um die Frau und hat privat bereits mit der Suche nach ihrer Angehörigen begonnen.
Weiter nach der Werbung
Unter anderem hat der Schwiegersohn in den sozialen Medien einen Suchaufruf veröffentlicht: „Wer mich kennt, der weiß, ich bin jederzeit zu unter anderem auch fragwürdigen Scherzen aufgelegt, dies ist leider keiner. Niemand hat eine Ahnung, wo sie sein könnte. Das ist für meine Schwiegermutter mehr als ungewöhnlich!“ Mehr als 800 Menschen haben die Suche bereits geteilt und weiterverbreitet.
Weiter nach der Werbung
Bislang hat aber niemand einen entscheidenden Hinweis zum Verbleib der Frau oder des Autos geben können. Auch die Polizei ist mittlerweile über den Fall informiert.

Hinweise: Polizeiinspektion in Völklingen, Cloosstraße 14, Telefon 0 68 98 / 20 20

Auch interessant: